Batul
  Al-Batul

Aussprache: al batul
arabisch:
البتول
persisch:
بتول
englisch: Al-Batul

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Al-Batul ist einer der berühmten Titel Fatimas (a.).

Der Begriff leitet sich von der Wurzel "B-t-l" ab und bedeutet wörtlich "getrennt" und "abgeschnitten von". Der Infinitiv "Tabtil" bedeutet "Isolation von anderen, allein leben und nicht heiraten".

"Batul" und "Batil" beziehen sich auf "eine Frau, die ihre Bindung und ihr Bedürfnis gegenüber Männern "abgeschnitten" hat und keine Vorliebe für die Ehe hat". Die Heilige Maria (a.) wurde Batul genannt, weil sie von Männern losgelöst war oder weil sie keine Menstruation hatte. "Tabattul" bezieht sich auf die Situation, in der sich eine Person von ganzem Herzen zu ALLAH hingezogen fühlt und sich von allem anderen als Ihm trennt. In diesem Sinn erfolgte Fatimas (a.) Heirat mit Imam Ali (a.) ausschließlich um Gottes Willen. Der Begriff Batul wird zuweilen auch mit "rechtschaffene Jungfrau" oder "die Zurückgezogene" übertragen und mit einer Blume in Verbindung gebracht.

Es gibt verschiedene Ansichten über den Grund, warum Fatimas (a.) al-Batul genannt wurde, wie zum Beispiel die folgenden:

bulletSie unterschied sich von den Frauen ihrer Zeit und war ihnen überlegen durch ihr Handeln, ihr Verhalten und ihr Wissen und sie war einzig und alle ALLAH gegenüber ausgerichtet.
bulletVielen Berichten zufolge wurde Fatimas (a.) genannt, weil sie keine Menstruation hatte bzw. ihren Eisprung selbst bestimmen konnte.

Da Fatima (a.) Batul genannt wurde, wurde ihr Imam Ali (a.) auch Ehemann von Batul (Zaudsch al-Batul) genannt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de