Neue Moschee
Neue Moschee Termiz

Aussprache: al-masdchid al dschadiyd
arabisch: المسجد الجديد ترمذ
persisch: المسجد الجديد ترمذ
englisch: New Mechat Mosque

Foto: V.T.Neef (2024 n.Chr.)

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Neue Moschee Termiz ist die größte Moschee in der usbekischen Stadt Termiz (Termez).

Im Englischen wird sie oft als "New Mechat Mosque" vorgestellt, wobei "Mechat" eine alternative Schreibweise oder Transliteration des im Usbekischen verwendeten arabischen Wortes "Masdschid" ist.

Die Moschee befindet sich gegenüber einem Kreisverkehr an einer stark befahrenen Stelle, an der sich drei Straßen kreuzen. Die wichtigsten Straßen an diesem Ort sind die Mekhrldarya-Straße, die Schimoli-Darvaza-Straße und die Beruni-Straße. Die Moschee ist die größte der Stadt und zeichnet sich vor allem durch die Minarette auf beiden Seiten und die große grüne Kuppel aus. Der Iwan ist mit blauen Kacheln verziert und trägt an der Spitze persische Schriftzeichen. Der Bereich innerhalb des Bogens war ebenfalls mit blauen Kacheln verziert und hatte Doppeltüren. Die Gebetsnische [mihrab] im Gebetsraum ist besonders prächtig gestaltet. Die Kanzel [minbar] und das Vortragspodium [kursi] in Form eines Schreibtisches sind in Holz gestaltet.

Die Minarette sind achteckig als eingeständige Bauwerke neben dem Gebäude aufgestellt und verfügen über bogenförmige Fenster direkt unter den grünen kuppelförmigen Kappen. Die Neue Moschee Termiz ist auch Sitz der Religionsverwaltung der Stadt und verfügt über eine angeschlossene Madrasa.

Links zum Thema

bullet Neue Moschee Termiz - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de