Purmuhammadi
Mustafa Purmuhammadi

Aussprache: mustafaa puur-muhammadiy
arabisch: مصطفی پورمحمدی
persisch: مصطفی پورمحمدی
englisch:
Mostafa Pourmohammadi

Foto: IRNA (2024 n.Chr.)

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Mustafa Purmuhammadi ist ein Gelehrter [faqih] und Politiker der Islamischen Republik Iran

Er ist am 22. Dezember 1959 in Qum geboren und absolvierte seine theologischen Studien in Qum. Er erhielt dort seinen Abschluss in Islamischen Recht [scharia] und Islamischer Philosophie. Er ist auch Autor mehrerer Bücher und wissenschaftlicher Artikel über politische Theorie und islamische Regierungsführung.

Er begann seine politische Karriere nach dem Sieg der Islamischen Revolution von 1979 und bekleidete verschiedene hohe Positionen, darunter: Stellvertretender Minister für Geheimdienste, Innenminister (2005-2008 n.Chr.) unter Ahmadinedschad, Justizminister (2013-2017 n.Chr.) unter Hasan Ruhani. Purmuhammadi ist derzeit Generalsekretär der Vereinigung der kämpfenden Geistlichkeit und Berater des Obersten Justizchefs des Iran. Bei den Präsidentschaftswahlen 2024 hat er kandidiert und wurde vom Wächterrat als Kandidat zugelassen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de