Qiyma Nathar
Qiyma Nathar

Aussprache: qiyma nathaar
arabisch: قیمه نثار
persisch: قیمه نثار
englisch:
Gheymeh Nesar

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Qiyma Nathar (Gheymeh Nesar) ist ein traditionelles persisches Gericht, das vor allem in der Stadt Qazwin bekannt ist.

Es gilt als eine Delikatesse und ist ein wesentlicher Bestandteil der Feinschmeckerküche der Region. Der Name „Gheymeh Nesar“ lässt sich in etwa mit „Schmuckreis mit Fleisch“ übersetzen, was auf die reiche und farbenfrohe Zusammensetzung des Gerichts hinweist.

Qiyma Nathar besteht aus einer Basis von safranfarbenem Basmatireis, der mit einer Mischung aus fein gewürfeltem Lamm- oder Rindfleisch, verschiedenen Nüssen (wie Pistazien und Mandeln), orangefarbenen Karottenstreifen sowie Berberitzen (Zereshk) garniert wird. Oftmals wird das Gericht auch mit Rosenwasser aromatisiert, um ihm eine besondere, feine Note zu verleihen. Eine weitere wichtige Zutat ist der getrocknete Limettensaft, der dem Gericht eine angenehme Säure verleiht.

Die Kombination aus süßen, sauren und nussigen Aromen macht Qiyma Nathar zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Es wird traditionell zu besonderen Anlässen und Feiertagen serviert und repräsentiert die reiche kulinarische Tradition des Iran.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de